Freitag, 27. Mai 2011

Die Buchtierwelt des Herrn A.

 Kennt ihr noch Ausschneidebögen, aus denen man Bauernhöfe, Zoos, Ritterburgen oder sogar ganze Theater basteln konnte? Ich habe sie geliebt, besonders mein Theater, auf dessen Bühne man sogar die Figuren und Kulissen verschieben konnte!
Neulich habe ich mich mit Herrn A. darüber unterhalten und er teilt meine Begeisterung - nun seht mal, was er daraus gemacht hat:

Die Buchtierwelt des Herrn A.

Eine der drei großen Leidenschaften des Herrn A. ist Papier, ob neu oder alt, bedruckt oder unbedruckt. Aus diesem Grund findet er es auch immer sehr schade, wenn alte Bücher fortgeworfen werden sollen, und nimmt sich statt dessen ihrer an.
Bei diesem Projekt hat er die alten Buchseiten in Tiere verwandelt. Dafür hat er sie mit gezeichneten Tierkonturen bedruckt, die Rückseite mit Receyclingpapier beklebt und die Figuren ausgeschnitten.
Sie müssen nur noch an den Falzlinien geknickt und aufgestellt werden. 
Und das sind seine Tiere, schön sind sie geworden! :-) 
 

Und  hier gibt es das erste Tier, eine Giraffe. Die anderen folgen in den nächsten Tagen.

Kommentare:

schöngeist for two hat gesagt…

eine tolle Idee einfach simpel und doch intressant!

Liebe Grüsse Elke

be-zeichnend hat gesagt…

KLASSE!!! die sind toll, geniale Idee!

Huhn.No1 hat gesagt…

Danke euch Beiden :-)!