Mittwoch, 16. Februar 2011

Thore und sein Portrait

Das ist Thore, unser „Osterhase“. Im Ernst, Thore kommt jedes Jahr zu uns, um unsere Eier zum Osterfest zu verteilen. Warum er in diesem Jahr früher da ist, erzählen wir noch an anderer Stelle. Nun jedenfalls ist er da, bleibt bis zum Fest und wir haben die Gelegenheit genutzt und ihn porträtiert.

Dafür haben wir ihn gezeichnet und dann aus dickem, qualitäts-Aquarellpapier geschnitten. Die Technik nennt sich Kirigami. Wie ihr seht, ist auch Thore selbst ganz begeistert. Und das im Jahr des Hasen. Mensch Thore, Du wirst berühmt ;-)

Hier bekommt ihr Thore, natürlich als Faltkarte ;-)

.



Kommentare:

Perlensusa hat gesagt…

Euer Thore ist aber ein ganz Toller. Er ist ja ganz weiß! Meine Pfoten sind immer bunt, wenn ich mal Ostereier herumtragen muss.

Huhn.No1 hat gesagt…

Da gibt es einen Trick ;-) Mit Pflanzenfarben färben Eier nicht ab - sonst hilft nur fleißig ablecken - macht Thore auch so :-)